Sie lernen die wichtigsten Technologien, die zur Implementierung der Sicherheit im IT-Betrieb eingesetzt werden, theoretisch kennen und praktisch umsetzen. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, die für Ihre Anforderungen im IT-Netzwerk richtigen Techniken auszuwählen und umzusetzen.

Dauer

3 Tage / 24 Lehreinheiten

Termine

Inhalt

Identifikation, Authentifikation, Autorisierung - Kerberos – PKI – SSL – SSH – (Open)PGP, S/MIME – Netzwerksicherheit (Switchport-Security, WLAN-Security, STP, Routing, Packet Filtering, NAT, Deep Packet Inspection) – Sinn und Unsinn von IDS/IPS – VPN (IPSec, SSL-VPN) – RADIUS, TACACS – Monitoring von Sicherheitsvorfällen – Ressourcen für aktuelle Sicherheitsmeldungen.
Praktische Beispiele werden im Netzwerk und auf Windows und Linux Servern demonstriert und ausprobiert.

Preiskalkulation

Zielgruppe

IT-Administratoren, IT-Sicherheits-Beauftragte